Kürbis Gete Okosimin (Cucurbita maxima)

3,20 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

  • GdL10268
  • 10 Samen
Gete Okosimin ist ein großer, länglicher und ertragreicher Winter- bzw. Maximakürbis. Die... mehr
Produktinformationen "Kürbis Gete Okosimin"

Gete Okosimin ist ein großer, länglicher und ertragreicher Winter- bzw. Maximakürbis. Die Früchte sind orange bis hochrot mit feinen hellen Streifen und erreichen ein Gewicht von 2 bis 8 Kilo. Sehr feiner Geschmack und einer der besten Kürbisse, die wir bislang angebaut haben. Verwendung als Bratkürbis, für Suppen und viele andere Gerichte. Gute Lagerfähigkeit, rankende Wuchsform.

Gete Okosimin soll ein bereits ausgestorbener Kürbis nordamerikanischer Indianer sein. Eine erstaunliche Geschichte erzählt, dass Archäologen Jahrhunderte alte Samen in einem Tongefäß fanden und die Samen noch keimfähig waren. Seitdem wird der Kürbis von Erhaltern alter und seltener Sorten wieder angebaut. Ob man dieser Geschichte nun Glauben schenken mag, sei dahingestellt. In jedem Fall ist Gete Okosimin ein sehr guter und erhaltenswerter Kürbis, der nur sehr, sehr selten erhältlich ist und eine ganz besondere Rarität darstellt. Es ist zu wünschen, dass er in vielen Gärten einen Platz findet.

Voranzucht im Haus Mitte April. Gesät werden 1 - 2 Samen jeweils in einen Topf. Auf Grund der empfindlichen Wurzeln sollen Kürbisse nicht pikiert werden. Auspflanzen an einen vollsonnigen und nährstoffreichen Standort Mitte Mai nach den letzten Frösten. Bitte beachten: Die Samen sehen teilweise aus, als wäre die Samenhülle seitlich offen. Wir haben Keimtests vorgenommen und dieser Umstand hat keine Auswirkungen auf die Keimfähigkeit.

Erhaltungsanbau Garten des Lebens (ökologischer Anbau / Permakultur)

Kerbelrübe Kerbelrübe
3,00 € *
Ananaskirsche Ananaskirsche
3,00 € *
Gurke Dekan Gurke Dekan
3,00 € *
Zuletzt angesehen