Knoblauchsrauke (Alliaria petiolata)

2,36 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

  • GdL10206
  • mindestens 40 Samen
Die Knoblauchsrauke ist ein einheimisches Wildkraut, das zu den Kreuzblütlern zählt. Die... mehr
Produktinformationen "Knoblauchsrauke"

Die Knoblauchsrauke ist ein einheimisches Wildkraut, das zu den Kreuzblütlern zählt. Die zweijährigen Pflanzen bilden im ersten Jahr eine Blattrosette und im zweiten Jahr erscheinen die weißen Blüten mit Samenreife im Juli. Die Blätter verfügen über ein Knoblauchähnliches, würziges Aroma und können zur Aromatisierung von Eintopfgerichten, in Kräuterbutter und als Beigabe zu Wildkräutersalaten verwendet werden. Die schwarzen Samen sollen sich als Pfefferersatz und zur Herstellung von Senf eignen. Knoblauchsrauke ist in der Kultur anspruchslos und bevorzugt dabei eher halbschattige und nicht zu trockene Standorte. Ein humoser Boden fördert die Blattbildung. Durch die Verwandtschaft mit den Kohlgewächsen sollte die Knoblauchsrauke am besten einen separaten Standort außerhalb des Gemüsegartens erhalten, sodass sie in der Fruchtfolge von Kohl keine Rolle spielt. Sie eignet sich zum Verwildern im naturnahen Garten und sät sie sich bereitwillig wieder selbst aus.

Knoblauchsrauke ist ein Kaltkeimer und wird daher am besten von Ende August bis Oktober direkt ins Freiland gesät. In milden Wintern kann oft bereits im Spätwinter geerntet werden.

Garten des Lebens

Zuletzt angesehen